WerkzeugBetriebsbedarfLöten und SchweißenSchweißelektrodenOerlikonCitorex
Stabelektr. Citorex 4,0X350 mm
Bitte Artikel-Variante wählen

Stabelektr. Citorex 4,0X350 mm
AbmessungenInhalt je SchachtelGewicht je SchachtelMarkeNormWGNr.
2,5 x 350 mm210 Stück4,1 kgOerlikonEN 499760
3,2 x 350 mm125 Stück4,2 kgOerlikonEN 499760
4,0 x 350 mm90 Stück4,5 kgOerlikonEN 499760
Stabelektr. Citorex 2,5X350 mm
Stabelekt. Citorex D 3,2 x 350 mm Oerlikon
Stabelektr. Citorex 4,0X350 mm


Es gelten unsere Gewährleistungsbestimmungen

Stabelektr. Citorex 4,0X350 mm

Produktinformationen
Artikelnummer:4271817138
eClass:21081001
EAN:4028659249898
Gruppe:Citorex
Abmessungen: 4,0 x 350 mm
Inhalt je Schachtel: 90 Stück
Gewicht je Schachtel: 4,5 kg
Marke: Oerlikon
Norm: EN 499
WGNr.: 760
Weitere Dokumente
gkz000529.pdf199.92KB
Stabelektrode Citorex

• EN 499: E 38 2 RB 12
• DIN 1913: E 4343 RR (B) 7
• Stabelektrode mit besonderer Eignung zum Schweißen von Rohrwurzeln und in Zwangspositionen im Rohrleitungs-, Kessel- und Behälterbau
• Gut geeignet als Badsicherung beim UP-Schweißen
• Durch niedrigen Si-Gehalt sehr gut für anschließendes Verzinken oder Emaillieren geeignet
• Für Decklagen empfehlen wir CITOREX 8 oder FINCORD DB
• Schweißpositionen: PA, PB, PC, PE, PF, (alte DIN 1912 w, h, s, q, ü)
• Baustähle St 37–St 52, St 35, St 45, St 35.8, St 45.8
• Schiffsbaustähle Zulassungsgrad 3, Kesselbleche Hl, Hll, 17Mn4


Stabelektrode Citorex

• EN 499: E 38 2 RB 12
• DIN 1913: E 4343 RR (B) 7
• Stabelektrode mit besonderer Eignung zum Schweißen von Rohrwurzeln und in Zwangspositionen im Rohrleitungs-, Kessel- und Behälterbau
• Gut geeignet als Badsicherung beim UP-Schweißen
• Durch niedrigen Si-Gehalt sehr gut für anschließendes Verzinken oder Emaillieren geeignet
• Für Decklagen empfehlen wir CITOREX 8 oder FINCORD DB
• Schweißpositionen: PA, PB, PC, PE, PF, (alte DIN 1912 w, h, s, q, ü)
• Baustähle St 37–St 52, St 35, St 45, St 35.8, St 45.8
• Schiffsbaustähle Zulassungsgrad 3, Kesselbleche Hl, Hll, 17Mn4


Stabelektr. Citorex 2,5X350 mm

pro
Stabelektrode Citorex

• EN 499: E 38 2 RB 12
• DIN 1913: E 4343 RR (B) 7
• Stabelektrode mit besonderer Eignung zum Schweißen von Rohrwurzeln und in Zwangspositionen im Rohrleitungs-, Kessel- und Behälterbau
• Gut geeignet als Badsicherung beim UP-Schweißen
• Durch niedrigen Si-Gehalt sehr gut für anschließendes Verzinken oder Emaillieren geeignet
• Für Decklagen empfehlen wir CITOREX 8 oder FINCORD DB
• Schweißpositionen: PA, PB, PC, PE, PF, (alte DIN 1912 w, h, s, q, ü)
• Baustähle St 37–St 52, St 35, St 45, St 35.8, St 45.8
• Schiffsbaustähle Zulassungsgrad 3, Kesselbleche Hl, Hll, 17Mn4


Stabelekt. Citorex D 3,2 x 350 mm Oerlikon

pro
Stabelektrode Citorex

• EN 499: E 38 2 RB 12
• DIN 1913: E 4343 RR (B) 7
• Stabelektrode mit besonderer Eignung zum Schweißen von Rohrwurzeln und in Zwangspositionen im Rohrleitungs-, Kessel- und Behälterbau
• Gut geeignet als Badsicherung beim UP-Schweißen
• Durch niedrigen Si-Gehalt sehr gut für anschließendes Verzinken oder Emaillieren geeignet
• Für Decklagen empfehlen wir CITOREX 8 oder FINCORD DB
• Schweißpositionen: PA, PB, PC, PE, PF, (alte DIN 1912 w, h, s, q, ü)
• Baustähle St 37–St 52, St 35, St 45, St 35.8, St 45.8
• Schiffsbaustähle Zulassungsgrad 3, Kesselbleche Hl, Hll, 17Mn4


Stabelektr. Citorex 4,0X350 mm

pro


Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzl. MwSt und zzgl. evtl. Versand.

Keine weiteren Herstellerinformationen vorhanden.



Datenschutz