Dienstleistungen

Safeline - Bühning & Joswig ist ein erfolgreicher Technischer Fachgrosshandel in Dortmund. Seit über 30 Jahren bieten wir Dienstleistungen und beliefern erfolgreich Industrie und Handwerk mit Produkten aus dem Bereich Arbeitsschutz Werkzeuge Maschinen sowie Lager und Betriebseinrichtungen aller Marken-Hersteller.
Wir haben ausgereifte Lösungen für Ihre C-Artikel und übernehmen das komplette C-Teile Management.

Safeline - Technischer Grosshandel in Dortmund. Partner für Handwerk und Industrie.
  1. Vollsortiment zur Senkung Ihrer Prozesskosten
  2. Individuelle Shop-Systeme
  3. Größte Arbeitsschutz-Ausstellung in NRW
  4. Prozesskostenreduzierung und C-Teile Management
  5. Technischer Großhandel für Industrie und Handwerk
  6. Die Marke Safeline
  7. Safeline Warnschutz

Vollsortiment zur Senkung Ihrer Prozesskosten

Den primären Vorteil, den Bühning & Joswig als Vollsortimenter seinen Kunden bietet, ist eine Verschlankung der Prozesskosten im Bereich C-Teile: Arbeitsschutz, Berufsbekleidung, Werkzeuge, Lager- und Betriebs- einrichtung. „Bei uns bekommt der Kunde alles aus einer Hand“, sagt Dirk Joswig, der den Betrieb Anfang 2013 von seinem Bruder Heiner übernommen hat. Anstatt mit 50 oder mehr Bezugsquellen für 500 Artikel einzeln zu korrespondieren, reicht nun ein einziger Anbieter. Die Einkaufsabteilung bekommt hierdurch die notwendigen Freiräume, um sich auf die Artikel zu konzentrieren, bei denen tatsächlich relevante Kosteneinsparungen generiert werden können. Vereinfachend kann gesagt werden, dass die Teile, die Bühning & Joswig liefert, nur 20 Prozent der Einkaufskosten ausmachen, aber 80 Prozent der Beschaffungskosten (siehe Kasten).

Prozesskostenreduzierung und C-Teile Management


Seit zehn Jahren bieten die Dortmunder ihren Kunden das komplette C-Teile Management an. Dabei wird das Lager des Kunden komplett in das Lager von Bühning & Joswig ausgelagert. Wird ein Artikel benötigt, so wird über Nacht geliefert. Geht die Bestellung bis 15:00 Uhr ein, so ist das Teil bis zum nächsten Morgen um 10:00 Uhr beim Kunden. Das gilt für die 240.000 verschiedenen Artikel aus dem eigenen Sortiment ebenso wie für die eingelagerten Artikel aus dem Sortiment des Kunden. Der Kunde muss weder eigene Lagerkapazitäten vorhalten noch eigenes Lagerpersonal einstellen. Er kann sich stattdessen vollkommen auf sein eigentliches Kerngeschäft konzentrieren und flexibel auf die Anforderungen des Marktes reagieren. Zu den Kunden in diesem Bereich zählen auch einige namhafte und schnell expandierende Werkstatt-Ketten, die ihre Läger nach Dortmund ausgegliedert haben. 




Individuelle Shop-Systeme


Shop in Shop Lösungen,Port-Systeme, Kanbanprojekte  und C-Teile Management sind weitere Safeline Angebote an die Kunden in Deutschland.  
Der technische Handel als Bindeglied zwischen Produzent und Anwender ist für Safeline ein wichtiger Vertriebskanal.  Von der Feststellung eines Bedarfs bis hin zur Lieferung kann viel Zeit vergehen. Und das auch bei ganz banalen Dingen wie einem 15er-Schraubenschlüssel! Ist keiner mehr im Abteilungslager? Dann bitte ein Formular ausfüllen und im Hauptlager anfragen. Auch nicht vorrätig? Also Freigabe abwarten und von dem zuständigen Sachbearbeiter bestellen lassen. Aber für einen einzelnen Schraubenschlüssel lohnt sich keine Bestellung, die Versandkosten wären höher als der eigentliche Warenwert. Also heißt es warten …
Individuelle Shop-Systeme, wie Bühning & Joswig sie für ihre Kunden anbieten, bieten hier große Vorteile. So kann vorab definiert werden, welche Artikel – und in welchem Rahmen – eine Abteilung oder Kostenstelle bestellen darf. Nur diese vordefinierten Artikel werden in der Shop-Maske angezeigt, sodass einzelne Genehmigungen unnötig sind. Geliefert wird dann – je nach Vereinbarung – mehrmals pro Woche. Die Rechnungsstellung erfolgt gebündelt, je nach Kundenwunsch, wöchentlich oder monatlich. Da die Dortmunder als echter Vollsortimenter einen großen Teil des unternehmerischen Bedarfs abdecken, sinkt die Anzahl der Abwicklungsvorgänge, die die Einkaufsabteilung zu betreuen hat, enorm. Gleichzeitig setzt Bühning & Joswig deutlich größere Mengen um als die einzelnen Kunden. Das erlaubt Preis-Spielräume, die das Unternehmen an seine Kunden weitergibt.
„Anders als anonyme Internet-Versender können wir für jeden Kunden individuelle Vereinbarungen treffen, die den tatsächlichen Bedürfnissen des Kunden entsprechen“, so Heiner Joswig. „Hier verstehen wir uns als Vorteilsbeschaffer. Wo immer unser Kunde eine Anforderung hat, wir finden eine Lösung. Egal ob für kleine Handwerksunternehmen, Mittelständler, Kommunen oder für Konzernkunden.“ Und wenn dies bedeutet, ein Weihnachtspräsent an die 300 Filialen des Kunden zu verschicken oder die 40 kundeneigenen Rennräder bis zum nächsten Firmen-Triathlon einzulagern, zu warten und pünktlich an den Start zu bringen.

Größte Arbeitsschutz-Ausstellung in NRW



Angefangen hat vor fast 35 Jahren alles mit einfachen Arbeitshandschuhen. Heute umfasst das Programm im Bereich Arbeitsschutz und Berufsbekleidung mehrere Tausend Produkte. „Wir haben für jeden Geldbeutel und jeden Anlass die richtige Lösung“, sagt Dirk Joswig. Einen Arbeitsschuh für unter 20 Euro ebenso wie die Nobelmarke für fast 200 Euro. Den preiswerten Winkelschleifer für den gelegentlichen Einsatz ebenso wie das auf Dauerbelastung ausgelegte Profimodell.
„Das Internet alleine ist keine Lösung“, bekennt auch Heiner Joswig, obwohl das Unternehmen inzwischen einen großen Teil seines Absatzes über das Internet generiert bzw. abwickelt. „Beim Arbeitsschutz wie auch beim Werkzeugkauf setzen wir auf den persönlichen Kontakt am Tresen. Hier bekommen Sie Ihre Fragen beantwortet. Von Mensch zu Mensch.“
Entsprechend stolz ist Heiner Joswig auf die Arbeitsschutz-Ausstellung an der Westfaliastraße 11-15 in Dortmund – es ist der größte Shop für Arbeitsschutz und Berufsbekleidung in NRW mit einer großen Auswahl auch an Übergrößen und exklusiven Modellen. „Nur nach dem Katalog verkaufen geht nicht“, ist auch Dirk Joswig überzeugt. „Man muss die Artikel vor Ort anfassen und anprobieren können.“
Safeline Bühning & Joswig vertreibt nicht einfach nur Arbeitsschutz- und Berufsbekleidung, sondern hat im Laufe der Jahre mit „Safeline“ auch überaus erfolgreich eine eigene Marke für Arbeitsschutz etabliert. Zu den bekanntesten Kunden gehören etwa die Abschleppdienste des ADAC, des AvD und von AP – Assistance Partner.
Im Zentrum des Kundenkontakts stehen aber nach wie vor die Kataloge für Arbeitsschutz, Lager- und Betriebseinrichtung sowie Werkzeuge. Darin finden sich alle 240.000 Artikel, vielfach detailliert beschrieben und bebildert – Handschuhe, Arbeitsschuhe, Leitern, Schweißerspiegel, Sackkarren, Kettenzüge, Werkbänke, alleine mehr als 50 Pinzetten in den unterschiedlichsten Ausführungen. „Alles, was in einem Unternehmen anfällt, können Sie bei uns bestellen“, sagt Dirk Joswig. „Daher ist der Katalog für die meisten Kunden zum Stöbern nicht mehr wegzudenken.“ Selbst dann, wenn die eigentliche Bestellung online stattfindet. Für den persönlichen Kontakt und die Beratung zeichnen nicht nur die Mitarbeiter im Innendienst und der Arbeitsschutz-Ausstellung verantwortlich. Hinzu kommen fünf Außendienstmitarbeiter und 20 Handelsvertreter für die bundesweit verteilten Kunden. Sie alle haben nur einen Auftrag: Probleme lösen, Prozesskosten senken und dem Kunden einen Vorteil verschaffen.


Technischer Großhandel für Industrie und Handwerk

Der Technische Grosshandel Safeline bietet moderne Berufsbekleidung / Arbeitsschutz für jeden Beruf. Safeline vertreibt Werkzeuge und Elektrowerkzeuge aller Marken Hersteller. Im Bereich Lagereinrichtungen Betriebseinrichtungen bietet Safeline nicht nur Produkte an, sondern in erster Linie Lösungen für Ihre C-Artikel. Safeline ist mit seinen Erfahrungen im C-Teile Management gleichzeitig Einrichter Ihrer Unternehmenskette. Die Marke Safeline steht für Sicherheit und spiegelt das Vertrauen des Kunden wieder. Safeline - Ein fester Bestandteil in Deutschland für Handwerk und Industrie sowie für gewerbliche Betriebe aber auch für Privatleute.


Die Marke Safeline ®

Safeline ist die eingetragene und geschützte Handelsmarke von Jürgen Fleischhauer und Heinz G. Joswig.  Nur Schutzkleidung oder Produkte mit höchstem Nutzwert für die Kunden werden unter dieser Marke angeboten.

Safeline Warnschutz


Safeline-Warnschutz ist führend im Bereich individueller Warnschutzbekleidung. Die Marke Safeline ® ist geschützt für hochwertige Imagebekleidung, persönliche PSA-Schutzausrüstungen sowie C-Teile Sonderproduktionen. Polizei,Rettungsdienste,Feuerwehren,Zoll und die Bundeswehr setzen bei Schnittschutzproblematiken Ihrer Einsatzhandschuhe auf den Anbieter Safeline.