C-Teile Beschaffung

  • SL_Broschuere C_Teile-2.jpg
  • SL_Broschuere C_Teile-3.jpg
  • SL_Broschuere C_Teile-4.jpg
  • SL_Broschuere C_Teile-5.jpg
  • SL_Broschuere C_Teile-6.jpg
  • SL_Broschuere C_Teile-7.jpg
  • SL_Broschuere C_Teile-8.jpg
  • SL_Broschuere C_Teile-9.jpg
  • SL_Broschuere C_Teile-10.jpg
  • SL_Broschuere C_Teile-11.jpg
  • SL_Broschuere C_Teile-12.jpg
  • SL_Broschuere C_Teile-13.jpg
  • SL_Broschuere C_Teile-14.jpg
  • SL_Broschuere C_Teile-15.jpg
  • SL_Broschuere C_Teile-16.jpg
Copyright © Safeline ® 2016

Safeline C-Teile MRO Managament

Sie kennen das: Bei C-Teilen lässt sich heute kaum noch sparen. Zwar gibt
es immer wieder günstige Angebote – der Aufwand, sie zu finden, ist jedoch
unverhältnismäßig hoch. Recherche, Preisanfragen und Co. kosten Zeit.
Bei der Menge an C-Teilen, von Schrauben bis zu Hygiene-Artikeln, wird die
Beschaffung schnell zur Belastung. Dabei verdienen A- und B-Artikel deutlich
mehr Aufmerksamkeit.

Mehr Effizienz – reduzierte Kosten!
Mit über 30 Jahren Erfahrung steht Ihnen mit Safeline® ein starker Partner zur
Seite. Als Großhändler von Bedarfsartikeln für Industrie und Handwerk kennen
wir nicht nur den Markt, sondern auch die Bedürfnisse unserer Kunden.
Mehr Effizienz in der Beschaffung bei reduzierten Kosten – das kann schnell
zum ausschlaggebenden Wettbewerbsvorteil werden.

Lösungen, die Sie entlasten!
Individuelle Betreuung und aktive Problemlösung sind unsere größten Stärken.
Wir stellen Ihren Nutzen vor unseren. Wir nehmen Herausforderungen an und
suchen Lösungen. Wie genau Sie beim Thema C-Teile-Management von uns
profitieren können, erfahren Sie auf den folgenden Seiten.

Wussten Sie, dass die Prozesskosten bei einer Bestellung
von einem Paar Arbeitshandschuhen genauso hoch
sind wie bei einer neuen Produktionsmaschine?
Beide Bestellungen gehen im Unternehmen den
gleichen Weg – von der Bedarfsermittlung bis
zur Bereitstellung des Produktes. Der eigentliche
Preis des Produktes macht dabei keinen
Unterschied. Jeder Beschaffungsprozess
verursacht ca. 100,– Euro Prozesskosten.
Wirklich relevant wird diese Erkenntnis jedoch erst,
wenn wir einen Blick auf die Mengen werfen:
Während A-Artikel wie Produktionsmaschinen eine
lange Lebensdauer haben, ist der Verbrauch an
C-Teilen häufig deutlich größer. Auch die Masse an
unterschiedlichen C-Teilen spielt hier eine Rolle.
Die Prozesskosten von zahlreichen Bestellungen bei
einer Vielzahl an Lieferanten schießen so schnell in
die Höhe.
Fakt ist: Obwohl C-Teile aus strategischer Sicht nur
20 % des Einkaufsvolumens ausmachen, verursachen
sie 80 % der gesamten Beschaffungskosten!
Das treibt Ihre Kosten in die Höhe!


40 % Einsparpotenzial durch:
❱ Optimiertes Konzept zur Beschaffung und Lieferung
❱ Permanente Verfügbarkeit und bedarfsgesteuerte Anlieferung
❱ Entlastung durch Auslagerung des C-Teile-Managements
❱ Reduzierte Lagerkosten ❱ Bündelung der Bedarfsprodukte
❱ Gesicherte Qualität ❱ Senkung der Kapitalbindung
❱ Preisvorteile des Großhandels

Entdecken auch Sie jetzt Ihr Einsparpotenzial mit der Systembelieferung
durch Safeline®! Durch die Auslagerung Ihres C-Teile-Managements setzen
Sie Ressourcen frei, die Sie für die Beschaffung von A- und B-Artikeln
einsetzen können.
Wir bieten Ihnen nicht nur günstige Einkaufskonditionen, sondern auch
gesicherte Qualität und garantierte Lieferung nach Vereinbarung.
Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir ein auf Ihr Unternehmen abgestimmtes
C-Teile-Management, das Sie deutlich entlastet und Lösungen bietet.
Wir übernehmen für Sie die Beschaffung Ihrer C-Teile, inkl. Marktbeobachtung,
Lieferantensuche und -management, Lagerhaltung und der kompletten
Beschaffungslogistik. Profitieren Sie von neuen Synergie-Effekten und unserer
direkten, persönlichen Betreuung!
„Der Einkauf im Unternehmen
leistet wirklich gute Arbeit.
Wir sorgen dafür, dass er sich auf
die strategisch wichtigen Aufgaben
konzentrieren kann – die
Beschaffung von A- und B-Teilen.“
Dirk Joswig, Geschäftsführer

Das Beschaffungskonzept:
Individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnitten!
Jedes Unternehmen hat seine eigenen Anforderungen und Bedürfnisse. Ein ausgelagertes
C-Teile-Management muss daher in enger Zusammenarbeit mit dem
Einkauf besprochen und definiert werden. Wichtige Aspekte wie Timing, Preise,
Qualitätssicherung und viele mehr fließen hier in die Konzeption mit ein.
Gemeinsam finden wir Lösungen. Fordern Sie uns heraus!
Der operative Einkauf:
Entlastung in der Beschaffung von C-Teilen!
Als Großhändler mit weitreichenden Kontakten und über 30 Jahren Erfahrung
koordinieren und organisieren wir die Beschaffung Ihrer C-Teile. Dabei übernehmen
wir auch Preisrecherche und Lieferantensuche für Sie. Wir garantieren Ihnen
mindestens den gleichen Einkaufspreis, den Sie selbst zahlen würden – oft
können wir diesen jedoch auch unterbieten. All das kommt allein Ihnen zugute.
Lagerhaltung und Logistik:
Reduzierte Lagerkosten für Sie!
Ihre C-Teile werden bei uns gelagert. Sobald Sie ein bestimmtes Produkt
benötigen, ist es somit direkt lieferbar. Das garantiert Ihnen höchste
Versorgungssicherheit und reduziert gleichzeitig Ihre eigenen Lagerkosten.
Lieferung nach Absprache:
Optimale Versorgung – ganz nach Ihrem Bedarf!
Ihre C-Artikel liefern wir auf Wunsch innerhalb von 24 Stunden. So sind Sie
jederzeit optimal versorgt und können sich auf die wesentlichen Aufgaben im
Unternehmen konzentrieren.
Gebündelte Kosten:
Reduzierter Aufwand für die Buchhaltung!
Statt zahlreicher Einzelrechnungen für Kleinteile bündeln wir die Kosten und
senden Ihnen die Rechnung je nach Wunsch wöchentlich oder monatlich zu.
Das reduziert den Aufwand für die Buchhaltung erheblich und sorgt zudem für
mehr Transparenz bei den Kosten.

Eine Option, das C-Teile-Management noch effizienter zu gestalten, bietet
das Shopsystem von Safeline®. Dieser Shop kann mit Ihrem Warenwirtschaftssystem
verknüpft werden und ermöglicht durch seine individuelle Konfiguration
optimale Kontrolle bei deutlich reduziertem Bestellaufwand. Das System stellen
wir Ihnen hier vor.
Einfach bestellen – Überblick bewahren!
Das Safeline® Shopsystem wirkt auf den ersten Blick wie ein klassischer
Webshop. Hinter der einfachen Bestellmaske verbirgt sich jedoch eine
ausgefeilte Konfiguration. Im Shop erhältlich ist nur, was die Einkaufsabteilung
einer bestimmten Mitarbeitergruppe an C-Teilen zuordnet.
Auch das Bestellvolumen lässt sich hier limitieren. Wer über sein definiertes
Budget hinaus bestellt, muss sich die Freigabe der Einkaufsleitung einholen.
Wie genau das Shopsystem funktioniert, zeigt die Grafik:
IHRE VORTEILE MIT DEM
Safeline®-SHOPSYSTEM
❱ Individuelle Konfiguration!
Sie definieren vorab, welche Mitarbeitergruppen welche
Produkte in welchem Budgetrahmen bestellen können.
❱ Einfacher Bestellvorgang!
Der Bestellvorgang erfolgt vollautomatisiert,
angebunden an Ihr Warenwirtschaftssystem, z. B. SAP,
Microsoft Dynamics NAV, Oracle, proAlpha
❱ Reduzierte Prozesskosten!
Durch die Konfiguration und Automatisierung des gesamten
Beschaffungsprozesses werden Prozesskosten deutlich minimiert.
❱ Optimale Kostenkontrolle!
Sie behalten jederzeit den Überblick. Es sind keine Bestellungen,
die über den Budgetrahmen
hinausgehen, ohne Freigabe möglich.
Sie müssen vorher gegebenenfalls geändert und dann freigegeben werden.

Einen besonderen Vorteil bei der Beschaffung von C-Teilen bieten Automatensysteme:
Hier sind die Artikel immer im Unternehmen vorrätig und werden über
eine Software automatisch nachbestellt. Eine manuelle Warenausgabe ist hierbei
nicht mehr nötig. Die Bestückung der Automaten, Nachbestellungen und auch
Zugriffsberechtigungen können individuell konfiguriert werden.
Schutz vor Diebstahl und hohen Verlusten!
Ob Kleinteile wie Wendeplatten oder Leihgeräte – die Verlustrate bei C-Teilen ist
oft hoch. Mit dem Automatensystem behalten Sie den Überblick über die
entnommenen C-Teile und wissen zudem sofort, wo sich nicht zurückgegebene
Geräte befinden.
Ob als Karussell- oder Spiralautomat, als Regalkasten oder
Schubladensystem,
Schrank oder Box – die Ausgabeautomaten
lassen sich genau auf Ihre Bedürfnisse abstimmen.
IHRE VORTEILE MIT DEM AU TOMATENSYSTEM
❱ Reduzierte Prozesskosten!
Nach der Einrichtung des Systems sinken die Prozesskosten auf ein Minimum.
Der gesamte Bestellprozess, die Bestandsführung, die Nachlieferung und die
Auswertung erfolgen vollautomatisch, sobald das System Bedarf meldet.
❱ Direkte Versorgung mit C-Artikeln!
Die C-Teile befinden sich direkt vor Ort – und zwar genau in der Menge, in
der sie gebraucht werden. Es entstehen keine zusätzlichen Lagerkosten. Auch
bei akutem Bedarf sind Werkzeuge und Co. sofort vorhanden.
❱ Individuelle Konfiguration!
Der Zugang zu den Automaten kann durch Mitarbeiter- oder Abteilungskarten
geregelt werden. Auch das Bestellintervall und die Mengenangaben werden
individuell definiert.
❱ Schutz vor Diebstahl und Verlusten!
Ein unerwartet hoher Verschleiß von C-Teilen und auch der Verbleib von
nicht zurückgebrachten Leihgeräten können über die Software leicht
nachvollzogen werden.

Es ist oft ein großer Schritt, das eigene C-Teile-Management an
einen Dienstleister abzugeben. Dafür brauchen Sie einen
Partner, auf den Sie sich verlassen können. Das bedeutet jedoch
weit mehr als nur pünktliche Lieferung und gute Preise.
Safeline® vereint jahrelange Erfahrung, deutschlandweite Lieferfähigkeit und
große Lagerkapazitäten mit persönlichem Charakter und individuellem Service.
Wir arbeiten nicht nach „Schema F“, sondern lassen uns wirklich auf unsere
Kunden ein. Das bedeutet nicht nur eine enge Zusammenarbeit mit der Einkaufsabteilung,
sondern auch aktive Unterstützung bei der Lösung von Problemen
und unvorhergesehenen Ereignissen. Dafür steht Ihnen immer auch ein direkter
Ansprechpartner in unserem Unternehmen zur Verfügung.
Nutzen Sie jetzt Ihr Einsparpotenzial und lernen Sie uns kennen!
Wir beraten Sie gern ausführlicher in einem persönlichen Gespräch.
Gemeinsam finden wir Lösungen und Wege, die Ihrem
Unternehmen einen weiteren Wettbewerbsvorteil verschaffen!

Die Entscheidung, C-Artikel zu bündeln und eine elektronische Plattform zur
Beschaffung zu nutzen, war richtig. Es zeigte sich schnell, dass TRILUX in der
Firma Safeline® einen zuverlässigen Partner gefunden hat. Dort werden die von
uns benötigten Produkte in ausreichenden Mengen vorgelagert und kurzfristig –
wenn es besonders eilig ist, auch noch am selben Tag – geliefert.
Das spricht für den guten Service. Fast gleichrangig sind jedoch die Verbesserungen
im Beschaffungsprozess (Beschaffungszeit, Prozesskosten und administrativer
Aufwand) für uns zu bewerten – getreu dem Motto „Simplify Your Light.“
Rolf Konrad,
Leiter allgemeiner Einkauf | TRILU X Gruppe

„Die WHW Hillebrand-Unternehmensgruppe hat mit der Firma Safeline® ein
E-Procurement-System eingeführt. Das Einrichten unseres individuellen
Kundenkatalogs und die Integration in unser eigenes Warenwirtschaftssystem verliefen
zeitnah und reibungslos.
Die Vorteile für unser Unternehmen liegen nicht nur in der Prozessoptimierung,
sondern auch in der Kosteneinsparung und Lieferzeitverkürzung. Hierbei ist die flexible,
schnelle und angenehme Zusammenarbeit mit der Firma Safeline® hervorzuheben!“
Christian Taugs,
Einkauf | WHW Hillebrand

„Safeline® ist seit mehr als 15 Jahren unser
strategischer und sehr zuverlässiger Partner
und beliefert mehr als 300 unserer Filialen in
ganz Deutschland mit über 2.000 Produkten.
Selbst Auftragsspitzen mit bis zu 2.500
Auftragspositionen pro Tag werden sicher
und zuverlässig „Just in Time“ geliefert.
Flexibel, lösungsorientiert und mit hohem
Einsatz lösen unsere festen Ansprechpartner
auch unsere außergewöhnlichsten Wünsche.“
Matthias Rolinski,
Customer Director | Carglass GmbH

Bühning & Joswig GmbH
Westfaliastraße 11–15 · D-44147 Dortmund
Tel.: +49 (0)231 / 98 20 70-0
Fax: +49 (0)231 / 98 20 70-90
info@safeline.de
www.safeline.de